Die erste Regatta 2013 am 25.5. war eine außergewöhnliche Wettfahrt

Wegen des schlechten Wetters wurde in der Woche vor der Regatta schon vorsorglich das gemeinsame Grillen nach der Regatta vom Steg ins LKV-Heim verlegt.

Die Vorbereitungen liefen wie gewohnt ab. 9 Boote waren am Start. vormittags schien die Sonne, Wind NW 3-4 Bft.

In diesem Jahr gibt es auf dem DKV-Gelände erstmals Parkmarken. Ihr bekommt Sie von Karin.

Die SVN Mitglieder (u. Peter Sievers) bekommen rote Parkmarken, die sie berechtigen, auf dem Parkplatz an der Meerstraße zu parken. Die Marken sind sichtbar im Auto auszulegen.

So, wie das Wetter sich entwickelt hat, kam schon die Befürchtung auf, die Rettungsaktion von Samstag war überflüssig. Nun sieht das jedoch deutlich anders aus.

Am Anfang dieser Woche hat sich im Ostenmeer eine große Scholle gelöst und auf den Weg nach Westen gemacht. Alles, was am Nordufer im Weg war, wurde weggerissen, unter anderem auch ein bereits aufgebauter Steg. Die Reste der Scholle und dieses Steges finden sich nun zusammengepresst westlich des Seehotels.

Wir danken nochmals allen, die an der Rettung beteiligt waren.